forum innovative zahnmedizin Heidelberg e.V.
Forum innovative Zahnmedizin Heidelberg e.V. auf Facebook

Vortragsthemen

Univ.-Prof. Dr. Dr. R. Smeets

  • Der kompromittierte Patient – kurze/ durchmesserreduzierte Implantate vs. Knochenaufbau – was macht wann Sinn?
  • Biologisierung in der Implantologie/ Parodontologie: PRF, PRGF, PRP, Wundheilungsbeschleuniger (Schmelzmatrixproteine, Hyaluronsäure), allogene Knochenersatzmaterialien - Vitamin D - was ist wirklich “biologisch” heutzutage?
  • Risikofaktoren in der Oralchirurgie/ Implantologie/ Knochenaugmentation:
    Vitamin D Mangel, Diabetes mellitus, Protonenpumpenhemmern - was müssen wir beachten?
  • Begleitmedikationen, Risikofaktoren, modernes perioperatives Management - was müssen wir in der Praxis beachten?
  • Komplikationen bei/nach Weisheitszahnentfernung – was sollten wir wissen?
  • Risikopatienten in der Zahnarztpraxis: u.a. Diabetes mellitus, Bestrahlung, Bisphosphonate, gerinnungs-inkompetente Patienten – was ist wirklich ein Risikofaktor und was müssen wir beachten?
  • Update Sinusbodenelevation – was sollten/ müssen wir beachten? Tipps und Tricks
  • Aktueller Stand Knochenersatzmaterialien – was funktioniert wann? - Ein update
  • Wo geht die Reise hin? Neue Biomaterialien im Hart-/Weichgewebs-management - neue Implantatmaterialien/-oberflächen - 3D Druck
  • Trends in der Implantologie – gibt es wirklich etwas „Neues“ ?
  • „Neues“ zum periimplantären Weichgewebe – was sollten wir für die tägliche Praxis beachten?
  • Keramische Implantate - wann und warum sind keramische Implantate eine sinnvolle Ergänzung des Therapiespektrums?
  • Präoperative Diagnostik und perioperatives Management in der Implantologie - was ist sinnvoll und wann ist es eine Übertherapie?
  • Neuste wissenschaftliche Kenntnisse zum periimplantären Weichgewebe – was sollten wir für die tägliche Praxis beachten?
  • Auch Implantate altern: u.a.  Periimplantitis, Implantatprothetik / Implantat /Schraubenbrüche / insuffiziente Prothetik – was sollten wir beachten?
  • Allografts - heute schon eine sichere Alternative zum autogenen Knochen?
  • Implantologie 4.0: Implantate - Abutments - Knochenersatzmaterialien – Membranen, PRF, PRGF, PRP, Wundheilungsbeschleuniger - gibt es wirklich etwas „Neues“?
  • Implantologie in der ästhetischen Zone – Gründe für Erfolg und Misserfolg
  • Titanunverträglichkeit – Sind Keramikimplantate eine Lösung?
  • Rezessionsdeckung am Zahn/ Implantat – Was geht? Was geht nicht ?
  • Moderne antibakterielle Therapie in der Parodontologie und Implantologie
    – wo stehen wir?
  • Membranen in der GBR/GTR-Technik – ein update – was sollten wir wissen?
  • Weichgewebemanagement - was funktioniert? Und was nicht?
  • Kürzer, dünner, schneller, weisser - Trends oder Paradigmenwechsel in der Implantologie – gibt es wirklich etwas „Neues“?
  • Dentoalveoläre Eingriffe bei kompromittierter Blutgerinnung - was müssen wir beachten?
  • Moderne Aspekte der implantologischen Versorgung. Eröffnen uns Biomaterialien neue Perspektiven im Praxisalltag?
  • Neue Wege in der Periimplantitistherapie – nicht chirurgisch - chirurgisch – was „funktioniert“ wirklich?
  • Keramikimplantate: Ästhetik – Weichgewebe – „Titanallergie“ - wirklich eine Lösung?
  • Kurze und durchmesserreduzierte Implantate vs. Knochenaufbau – was macht wann Sinn?
  • Neue Wege in der Periimplantitistherapie – nicht chirurgisch - chirurgisch – oder sind vielleicht abutmenfreie Suprakonstruktionen ein möglicher Ausweg?
  • Der Zahn ist raus - was machen wir nun? socket preservation, socket seal surgery, socket-shield technique und wann dürfen wir wieder implantieren?
  • Implantate bei PA-Patienten – (k)ein Problem?
  • Modernes Gerinnungsmanagement in der zahnärzlichen Praxis – bei welchem INR (Quick) dürfen wir nun implantieren / extrahieren?
  • Wie funktioniert die Periimplantitisbehandlung mit lokaler Antibiotika-Applikation?
  • Moderne antibakterielle Therapie in der Parodontologie und Implantologie
    – wo stehen wir?
  • Implantologie in der ästhetischen Zone - was geht? Was geht nicht und warum?
  • Antibiotika in der zahnärztlichen Praxis 4.0 – was sollten wir wissen?
  • Implantate bei PA-Patienten – (k)ein Problem?
  • Notfallmaßnahmen (u.a. bei Allergien, Asthmaanfall, Myokardinfarkt, Hypoglykämie, Aspiration, Atemnot) – was macht der Zahnarzt – was macht der Notarzt?
  • Hard- und Weichgewebsmanagement in der Implantologie/Parodontologie – gibt es wirklich eine Alternative zum autologen Transplantat?
  • Risikofaktoren in der Implantologie und Parodontologie: Rauchen, Diabetes mellitus, Bestrahlung, Bisphosphonate, Schwangerschaft, gerinnungs-inkompetente Patienten – was ist wirklich ein Risikofaktor und was müssen wir beachten?
  • Risikopatienten in der Implantologie/ Parodontologie - was ist wirklich ein Risikofaktor und was müssen wir in der täglichen Arbeit beachten?
  • Autologer Knochen - allogener Knochen - Knochenersatzmaterialien – was nehmen wir nun beim Sinuslift, bei bukkalen Dehiszenzdefekten oder Kieferkammaugmentationen?
  • Neuerungen in der Implantologie: Implantat-/ Abutmentdesign – gibt es wirklich etwas „Neues“?
  • Welches Implantatsystem nehmen wir denn nun?  Wann und wieso?
  • Implantate im parodontal vorgeschädigten Gebiss - können wir? Dürfen wir?
  • Augmentationen - Implantologie - Parodontologie beim Risikopatient - was müssen wir wirklich beachten?
  • Periimplantitis - was nun? Ätiologie - Diagnostik – Therapie
  • Grundlagen in der Implantologie: Schnittführung - Freilegungstechniken - Lappendesign – Nahttechniken – Tipps und Tricks
  • Implantologie/chirurgie bei Bisphosphonat/ Chemotherapie-Patienten - Möglichkeiten und Limits – was dürfen wir wann?
  • Allogene Knochentransplantate - eine Alternative zum autogenen Knochentransplantat ?
  • Synthesiche versus xenogene/allogene Knochenersatzmaterialien – wie ist der Stellenwert der synthetischen Knochenersatzmaterialien – was nehmen wir bei welchem Defekt?
  • Rezessionsdeckung am Zahn - Regeneration was sonst?
  • Rezessionsdeckung - geht's auch ohne autologe Transplantate?
  • Membranen und Knochenersatzmaterial in GBR/GTR– state of the art und innovative Konzepte für die Zukunft – gibt es wirklich etwas „Neues“?
  • Die Schwangere in der Zahnarztpraxis – wirklich ein Risikopatient? Was müssen Sie als Behandler beachten?
  • Neue Wege in der Periimplantitistherapie – nicht chirurgisch - chirurgisch – oder sind vielleicht abutmenfreie Suprakonstruktionen ein möglicher Ausweg?
  • Photodynamische Therpie „aPDT“: Eine Option in der Peri-Implantitistherapie?!
  • Moderne Konzepte in der Parodontitis- und Periimplantitistherapie – was macht Sinn?
  • Rezessionsdeckung am Implantat – Wunsch oder Wirklichkeit?
  • Moderne Therapiekonzepte in der Parodontologie und Implantologie – gibt es wirklich „etwas Neues“?
  • Allgemeinerkrankungen und ihre Bedeutung für die Parodontologie und Implantologie – eine Risikoprofilanalyse
  • Alternativen zum autologen Knochen in der Implantologie/Parodontologie – was funktioniert wirklich?
  • Socket preservation – socket seal surgery – shield technique - Grundlagen - Tipps und Tricks
  • Bisphosphonate in der Zahnmedizin – Grundlagen und Konsequenzen für die tägliche Arbeit in der Praxis – was gibt es Neues?
  • Alternativen zum autologen Schleimhauttransplantat (Mucoderm®, Mucograft®, AlloDerm) ‒ Grundlagen ‒ Prinzipien ‒ Tips und Tricks
  • Behandlung von Risikopatienten in der zahnärztlichen Praxis –  Was gibt es „Neues“ für Sie als Behandler?
  • Membrantechniken (GBR/GTR) – Shielding Techniken – eine „Neue“ Alternative?
  • Lokale und systemische Antibiose in der modernen Parodontitistherapie – was macht Sinn?
  • Diabetis mellitus und Rauchen – Einfluss auf dentale Implantate
  • Operative Parodontaltherapie Grundlagen und Techniken
  • Möglichkeiten der Knochenregeneration (GBR/GTR, SMP, PRP)
  • Knochenaugmentationen und Weichgewebsmanagement in der ästhetischen Zone
  • Zahnärztliche Lokalanästhesie: Wechselwirkungen - Notfälle – Forensische Aspekte. Was gibt es „Neues“ für Sie als Behandler?
  • Knochenersatzmaterialien (KEM) – eine Marktübersicht – Tips und Tricks
  • Sinusbodenelevation - Tips und Tricks
  • Therapeutische Versorgung von Zysten
  • Piezosurgery in der Implantologie und Parodontologie
  • Anatomische und biologische Grundlagen in der Implantologie und Parodontologie
  • Osseointegration von dentalen Implantaten – Grundlagen – Probleme – Möglichkeiten
  • Optimierung der Osseointegration von dentalen Implantaten – „neuartige moderne“ Oberflächenmodifikationen
  • Operative Parodontaltherapie Grundlagen und Techniken
  • Antibiotikatherapie in der Implantologie
  • Notfälle in der zahnärztlichen Praxis
  • Forensiche Aspekte in der zahnärztlichen Lokalanästhesie
  • Osteomyelitis – Diagnostik – Therapie
  • Mundschleimhauterkrankungen: Diagnostik – Therapie – Was sollte man (er)kennen?
  • Moderne Konzepte der Knochenregeneration
  • Diagnostik des Plattenepithelkarzinoms der Mundhöhle
  • Implantologie 2.0 - wo stehen wir?
  • Implantologie 2.0 - wo stehen wir? was sind unsere "wirklichen" Probleme ?
  • Implantologie 2.0: Erfolg / Misserfolg – was funktioniert, was nicht und warum
  • Implantologie 2.0: Lernen

 

 

 

Kontakt: FIZ Geschäftsstelle c⁄o Bollack Dentaltechnik Tel. 06223 5999 | info@fiz-heidelberg.de
© 2008 Forum Innovative Zahnmedizin Heidelberg e.V. (FIZ)
Inhalt | Datenschutzhinweise | Impressum